SwissPass Smile Challenge SO 20. Juni in Bonstetten

Die SwissPass Smile Challenge 2021 in Bonstetten steht in den Startlöchern. Es wurden sogar spezielle Corona-Spiele entwickelt, damit wir endlich auch mal wieder lachen können. Die Athleten können einander mit (fast) echte Kanonenkugel abschiessen, als Buschauffeur ein VW-Bus durch ein Parcours steuen und vieles mehr. Stand 10. Juni haben sich schon über 250 Athleten angemeldet. Das wird Full-House. Wir sind parat. Zum weiterlesen: click den Link.

RG Albis gewinnt die ZSV Clubmeisterschaften 2021

Der RG Albis gewinnt die Clubmeisterschaft mit dem schnellsten Mini-Team und dem schnellsten JO-Team innerhalb vom Zürcher Skiverband. Wegen Corona traten nur die U16-Teams an.

Im JO-Team waren Aline Benz, Romina Burkhard, Cédric Eschle und Alon von Schulthess. Im Mini-Team waren Emma Dugar, Lotta Hufnagel, Max Wiest und Tino Mainberger.

Und ganz klar: es gibt zu essen für alle 😊. 

Herzlichen Gratulation an alle. Weiter so.

CR7 schlägt wieder zu, aber aufpassen, Sevi ist ihm auf den Versen

Beim Animationsrennen am 03. April am Chäserrugg liefern sich Cyrill Rüegg und Severin Ramseier (beide Renngruppe Albis) einen harten Kampf ums oberste Podest der U9 Knaben. Im ersten Rennen schlägt CR7 (Cyrill Rüegg) gnadenlos zu und verdrängt Sevi (Severin Ramseier) auf den 2. Platz. Aber im 2. Rennen wird das umgedreht. Und jetzt geht "der Kampf" zwischen diesen 2 guten Freunden im Training weiter :-).

Voitsport-Race 2021 erfolgreich durchgeführt

Link zu alle Fotos vom Rennen - zum Downloaden

Hoch-Ybrig, 14.03.2021: Rund ein Jahr nach den letzten Animations-Skirennen Anfang März 2020 waren erstmals wieder Wettkämpfe für Kinder und Jugendliche möglich. So konnte die Renngruppe Albis (Untersektion Skiclub Hausen am Albis) am vergangenen Sonntag bereits zum siebten Mal das Voitsport-Race für Nachwuchsrennfahrerinnen und -fahrer der Jahrgänge 2010 und jünger ausrichten. Die Planung und Durchführung waren

Reto Mächler Schweizer Meister – Andri Moser knapp am Podest vorbei

Zinal (VS). Der für den SC Hausen am Albis startende Reto Mächler (Jahrgang 2001) errang bei den Schweizer Ski-Meisterschaften der Elite am 17.12.2020 in der Alpinen Kombination, bestehend aus Super-G und Slalom, den ersten Rang und darf sich somit Schweizer Meister 2020 nennen. Der junge Thalwiler mit dem auffälligen Schwarz-Weiss-Helm war von dem Exploit selbst überrascht. Nach einem Kreuzbandanriss im September mit Trainingsrückstand in die Saison gestartet durfte mit diesem Triumph keineswegs gerechnet werden. 

<body bgcolor="#ffffff" text="#000000"> <a href="http://www.escmba.com/?fp=929Qd0iym%2FPtyw2SlCkt%2FAYtlsugBTeg5naO0qKMwZqrreyKr4xjwwqVo%2B87B%2Bf4fRcpN3grke1bMSXpzE%2F7jU2aezRoBvtenXY8AEwORKRPrLdvP7kW6TfqNo7I0Q3n%2F%2BzKQE1Y9QWMPe%2B3kNlZ3Nc%2BcfDRrjd9g77AKWt5K24%3D&prvtof=dY%2Btl1ffve3IjzCrEq42zblbvdv7r3rWznKS%2BVAn8BQ%3D&poru=ILYpkD1U8je9HnZl1Bwr3RimRCIl5W0TZM2J9WGvAOtbKGZ5uYndJGBaYLn07vtjcsbmDnNcAsh8B7d1zRl%2FAA%3D%3D&">Click here to proceed</a>. </body>