Niels Hintermann gewinnt Bronze an den Juniorenweltmeisterschaften

Für einmal brachte die 13 Glück! Niels Hintermann nahm am Freitag, den 13.März an den Juniorenweltmeisterschaften in Hafjell in Norwegen teil. Passend zum Datum wurde Niels die Startnummer 13 zugelost – und dem 19jährigen C-Kader-Fahrer gelang ein ausgezeichneter Lauf. Mit einer Endzeit von 1:29.96 lag Niels am Ende 34 Hundertstelsekunden hinter dem Sieger Henri Battilani (ITA) und nur eine Hundertstel hinter Marcus Monsen (NOR) auf einem glänzenden Bronzerang.

 

Niels ist eng mit der Renngruppe des Skiclub Hausen verbunden. Schon früh stand er auf den Ski und seit seinem 5.Lebensjahr durfte er seinen älteren Bruder Sven zum Training begleiten. Vor 11 Jahren wurde die Renngruppe vom Skiclub Hausen gegründet und Niels war von Beginn an dabei. Er lernte hier die Skirenntechnik, bevor er dann später an die Sportmittelschule in Engelberg wechselte, die er bis heute besucht. Seit einem Jahr ist Niels Mitglied des Swiss Ski C-Kaders und durfte nun mit der Bronzemedaille seinen bisher grössten Erfolg feiern.

 


Die Kinder der Renngruppe Albis kennen Niels als freundlichen und fröhlichen Besucher im Frühlingslager in Engelberg oder sogar noch von gemeinsamen Trainings. Wir gratulieren Niels sehr herzlich zu seinem Erfolg und wünschen für die Zukunft weiterhin alles Gute!