Mehr als 100 Kinder profitieren von Daniel Albrechts Skirenntipps

Zum dritten Mal hat am Mittwoch ein Grand Prix Migros Schnuppertraining in Brunni / Alpthal stattgefunden. Mehr als 100 ski- und renninteressierte Kinder zwischen 5 und 16 Jahren konnten dabei unter den wachsamen Augen von Daniel Albrecht und den Trainern der Renngruppe Albis unterschiedliche Parcours absolvieren und sich spielerisch an den Skirennsport herantasten.

 

Mehr als 100 Kinder haben am Mittwochnachmittag unter der Leitung von 12 Leitern der Renngruppe Albis an einem Schnuppertraining im Skigebiet Brunni / Alpthal teilgenommen. Unter den wachsamen Augen von Daniel Albrecht absolvierten sie verschiedene Parcours, übten einen Sprung und versuchten sich bei einer Zeitmessungs-Strecke und an einer Startübung – also an Elementen, die auch bei einem Skirennen gefordert sind. Bei gutem Wetter hatten die Skilifte Brunni-Haggenegg die Pisten gut präpariert, so dass dem Training nichts im Wege stand.

Bei den Übungsparcours zeigten sich die Kinder hochmotiviert und nahmen mit grosser Freude am Training teil. Jeweils 8 bis 10 Kinder wurden von einem Leiter der Renngruppe Albis betreut und konnten an der unteren Sektion der Skilifte Brunni-Haggenegg den Skirennsport spielerisch kennen lernen. Nach einem einfachen Slalom-Parcours gab es eine Startübung, bei der es darauf ankam, sich kraftvoll und schnell abzustossen.

 

Anschliessend wurde ein abwechslungsreicher Parcours absolviert, bei dem zunächst einige Riesenslalom-Tore bewältigt werden mussten und danach ein Sprung über die eigens präparierte Schanze. Direkt im Anschluss folgten dann noch einige Slalom-Tore. Da gehörte dann doch einiges an Mut dazu, um diesen Parcours mit Geschwindigkeit zu meistern. Aber gerade der Sprung im Parcours hatte es vielen Kindern angetan. „Die Schanze hat am Meisten Spass gemacht", da sind sich Amanda (10 Jahre) und Jasmin (7 Jahre), einig. Die fünfjährige Anja, eine der jüngsten Teilnehmerinnen, war da etwas anderer Meinung, ihr hat der Slalom am Meisten Spass gemacht.

Doch auch rasante Abfahrten gehören zum Skifahren dazu - und so gab es auch noch eine Geschwindigkeitsmessung, bei der die Kinder in der tiefen Hocke ihre Schnelligkeit messen konnten. Daniel Albrecht begleitete die Gruppen mit sichtlicher Freude und hatte immer wieder den einen oder anderen Tipp für die Nachwuchsrennfahrer. Der Weltmeister von 2007 ist überzeugt, dass viel Abwechslung für junge Skirennfahrer am besten ist: „Für Kinder von sechs bis zehn Jahren muss das Training vor Allem viel Spass machen und immer wieder neue Anreize bieten." Daniel Albrecht muss es wissen: Er steht schon seit seinem 2.Lebensjahr auf den Ski und hat als Jugendlicher den OVO-GP, Vorgängerveranstaltung des heutigen Migros-GP, gewonnen.

Nach dem abwechslungsreichen Ski-Nachmittag konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Erinnerungsgeschenke der Grand Prix Migros Sponsoren entgegennehmen und bei der abschliessenden Verlosung Preise gewinnen. Auch Autogrammkarten und Fotos mit Daniel Albrecht durften zum Abschluss nicht fehlen. Bei so vielen Eindrücken ist es kaum verwunderlich, dass für Nico, 7 Jahre, „einfach alles" am Besten war!

„Die Nachwuchsförderung ist uns sehr wichtig, deshalb freuen wir uns über die vielen Teilnehmer heute beim Schnuppertraining", so Renngruppenleiter Erik Weitering von der Renngruppe Albis. „Wir möchten junge rennbegeisterte Skifahrer schon früh für unseren schönen Skirennsport begeistern. Schon mit fünf oder sechs Jahren kann man mit dem Ski-Training beginnen. Dabei stehen zunächst spielerische Elemente im Vordergrund, aber bald kann dann auch das Training in einfachen Rennparcours integriert werden." Wer weiss, vielleicht hat den einen oder anderen tatsächlich das Rennfieber gepackt. Das nächste Grand Prix Migros Rennen in der Region findet am Samstag, den 21.2.2015 auf dem Stoos (SZ) statt.

Weitere Informationen zum Grand Prix Migros unter www.gp-migros.ch.

Fotos zum Event gibt unter http://www.alphafoto.com/event.php?eventID=610.

moncler pas cher moncler pas cher moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher doudoune moncler pas cher piumini moncler outlet piumini moncler outlet piumini moncler outlet piumini moncler outlet piumini moncler outlet piumini moncler outlet piumini moncler outlet piumini moncler outlet piumini moncler outlet parajumpers pas cher parajumpers pas cher parajumpers pas cher parajumpers pas cher parajumpers pas cher parajumpers pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet nike tn pas cher nike tn pas cher cheap nfl jerseys supreme outlet