joomla templates top joomla templates template joomla

Frühlingslager 2014 in Engelberg

Nach einer tollen und erfolgreich abgeschlossenen Skisaison mit einigen sehr guten Resultaten, konnten unsere motivierten Jungrennskifahrer/-innen schon zum vierten Mal am beliebten Skilager in Engelberg teilnehmen. Das Ziel der Woche war, die Skitechnik zu verbessern. Insgesamt 52 Personen nahmen diesjährig teil, darunter 32 Athleten im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren, Organisator Hansueli Minder, Cheftrainer Ruedi Ravasio, fünf Trainer und die Küchencrew. Ausserdem fanden sich auch einige Elternteile im grosszügigen und gemütlichen Lagerhaus ein.

 

Ende April erwartet man im Titlisgebiet frühlingshafte Bedingungen. Die Rennläufer wurden jedoch von viel Neuschnee überrascht und konnten sich somit die ersten beiden Tage gut im Tiefschneefahren üben. Auch Einbeinskifahren, Carvingschwünge, Formationsfahren, Sprungtechnik und Startübungen wurde auf der Piste mit viel Elan trainiert. Dies war dann vor allem ab Mitte Woche bei gut präparierten Pisten eine Freude.

 DSC05229  DSC05465  DSC05234

DSC05280

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCF1920   

Nach dem ausgezeichnet zubereiteten Mittagessen der Küchencrew, wurde am Nachmittag mit polysportiven Übungen die Geschicklich- und Beweglichkeit trainiert. Auch das Konditionstraining kam mit dem
Joggen nicht zu kurz. Wer danach noch freie Energie hatte, begab sich zum Fußballspielen oder Rollerbladen. Jede Gruppe hatte die Möglichkeit einmal am Nachmittag Spass und Erholung im Hallenbad zu finden.

Es war immer wieder schön zu sehen, mit welcher Begeisterung sich die Kinder und Jugendlichen in der Gruppe bewegten und sich im Sport zu Höchstleistungen anspornen liessen.

Abends gestärkt mit wertvoller Energie aus der Küche, wurden die Athleten mit dem Skirennreglement und skitechnischem Wissen vertraut gemacht. Ziele, Prioritäten setzen und effizientes Lernen standen ebenso auf dem Plan.
Bei Spiel und Spass, beim Kartenspiel und am Jöggelikasten wurde die Kameradschaft gepflegt.

IMG 3386 IMG 3354 DSCF1929 DSCF1928

Um am nächsten Tag erneut mit vollem Schwung auf die Pisten starten zu können, war um 21 Uhr Lichterlöschen angesagt. Von Müdigkeit überwältigt fanden einige Minis den Weg in die Träume auch schon früher.

Mit signierten Autogrammkarten, von Nils Hintermann (Ski Club Hausen), dem diesjährigen doppelten Schweizer Meister in der Abfahrt und Super Kombination U21, traten alle Beteiligten die Heimreise an. Ein lässiges, zufriedenes und unfallfreies Lager ging unter toller Organisation zu Ende.

Im Sommer wird Montags mit Streetslalom Training in Hausen und Dienstags mit Hallentraining in Urdorf an Kondition und Koordination gearbeitet.

Autor: Rafael Mainberger

 

DSC05495 DSC05481  DSC05500 DSC05429

DSC05501  DSC05550  DSC05279