joomla templates top joomla templates template joomla

Clubmeisterschaften Skiclub Hausen a /Albis

Schon zum 1O.mal konnten die alpinen Clubmeisterschaften des Skiclub Hausens a/Albis im Brunni/Hagenegg erfolgreich durchgeführt werden.

Die diesjährigen ClubmeisterIn sind, wie könnte es anders sein, Daniela Hess und Sandro Ravasio, der neue Technische Leiter unsers Clubs.

Die Organisatoren haben sich gefreut, dass an beiden Renntagen trotz den Wetterverhältnissen viele Clubmitglieder den Weg ins Brunni Alpthal nicht gescheut haben und an den Start der Clubmeisterschaften gekommen sind.

Am Samstag wurde der traditionelle Super-G organisiert. Aufgrund der warmen Temperaturen und den Pistenverhältnissen war der Super G dieses Jahr ein Hocki-Rennen im oberen Teil, bevor dann im Zielhang ein paar Kurven zu bewältigen waren. Die Stimmen der Rennläufer im Ziel: ’Uhh meine Oberschenkel brennen!’

Tagesbestzeit fuhr Erik Huber von der JO Kategorie und bei den Damen war Daniela Hess die Schnellste. Die Mädchen Kategorie Mini’s gewann Jeanine Mächler deutlich; JO 1 Siegerin wurde Nina Huber und bei den JO2 gewann Seraina Muntwyler. Bei den Knaben Mini’s (Jg. 03 und jünger ) fuhr Alex Buser allen um die Ohren und siegte mit 2 sec. Vorsprung. Kai Wenk gewann nach seiner bis jetzt sehr guten Rennsaison in seiner Kategorie. Bei den Herren war Andi Moser der Schnellste.

Am Sonntag konnte bei nebligen Sichtverhältnissen der Riesenslalom am vormittag über die Bühne gehen. Gespannt war man auf den Angriff der jungen U 30 Rennfahrer auf die U 50 Starter wie Marcel Markstahler als amtierender Schweizermeister in seiner Alterklasse im Riesenslalom. Nur Sandro Ravasio konnte die U 50 Fahrer in Schach halten und gewann souverän mit ca. 2 sec. Vorsprung auf Andi Moser und Marcel Markstahler. Bei den Frauen fuhr Daniela Hess auf der weichen Piste die klare Bestzeit und wurde erneut Clubmeisterin.

Bei den Mini’s Knaben waren die Brüder Lucius und Andrin Mainberger die Schnellsten. Die beiden Racer sind in der Renngruppe Hausen und haben noch eine grosse Zukunft vor sich. JO 1 gewann Florian Nydegger. Die Mini Mädchen Konkurrenz entschied Liana Dalbosco klar für sich. JO1 Mädchen ist die glückliche Siegerin Jacqueline Loretz und Svenia Nydegger bei den JO 2.

Ranglisten: www.skiclub-hausen.ch

2014 03 09 Ruedl

Ein erfolgreiches und stimmungsvolles Clubrennen gehört der Geschichte an mit der historischen Teilnahme und den Fahrten des legendären Clubtrainers der Renngruppe Hausen a/Albis.

 2014 03 09 Clubmeister grossJPG

Clubmeisterin Daniela Hess &Clubmeister Sandro Ravasio